Tantra Light

Dich zu zeigen, dich zu äußern – das bedeutet, Mut zu haben und zu dir selbst zu stehen!

Um sich anderen gegenüber spontan auszudrücken, braucht es eine gewisse emotionale Stabilität und Klarheit. Innere Stärke ist insbesondere erforderlich, wenn es um Ambivalenzen geht, z. B. wenn man nicht weiß, was gerade vorgeht oder was man gerade braucht. Dies betrifft natürlich auch die Sexualität. Eine feine und geschwinde Wahrnehmung innerer Impulse ist auch hier die Voraussetzung dafür, sich selbst nicht zu verlassen.

Wer eine liebevolle Aufmerksamkeit sich selbst gegenüber hat, ist auch für einen anderen Menschen interessant. Doch davon, dass dieses achtsame Wechselspiel zu einer lustvollen anstatt angstbesetzten Kommunikation wird, sind viele Menschen häufig weit entfernt. Unsicherheiten werden oftmals über Coolness kaschiert, durch den schnellen Intellekt maskiert oder anderweitig überspielt. Der innere Automatismus, sich anzupassen oder zurückzunehmen, ist oft stärker als der eigentliche erste Impuls oder erfolgt sogar entgegen besseren Wissens.

Grenzverletzungen geschehen, wenn wir über uns selbst hinweggehen und unsere Bedürfnisse und inneren „Stoppschilder“ nicht achten. Hinterher entstehen dann oft Beschuldigungen nach außen, Schuldgefühle und Selbstabwertungen.

„Tantra Light“ sensibilisiert dich dafür, Grenzen und lustvolle Impulse feiner wahrzunehmen. In kleinen Schritten lernst du, wie du besser bei dir selbst bleiben und genau dadurch in Kontakt gehen kannst. „Tantra Light“ ist ein behutsames Einführungsseminar ins Tantra mit entspannt heiterer Gangart.

Körperübungen werden im Tantra-Seminar u. a. verwendet, um

  • innere Stabilität aufzubauen.
  • feine Gefühlsregungen zeitig wahrzunehmen.
  • durch Bewegung lustvoll und mit Spaß innere Kraft zu gewinnen.
  • zu üben, „bei sich zu bleiben“ und zu erleben, dass dadurch auch erotische Spannung entstehen kann.

Das Seminar in Berlin ist geeignet für Menschen, die

  • bei „Tantra-Seminaren“ grundsätzlich Bedenken haben, aber dennoch ein leichtes Interesse spüren.
  • dazu neigen, sich selbst in Beziehungen zu verlieren.
  • an dem Thema Scham feilen möchten.
  • mehr Freude und Lust im Körper entwickeln möchten.

Die Teilnahme am Seminar ist als Single sowie als Paar möglich.

> zum heiteren Weiterlesen (Blog)

Seit ich zurückdenken kann, begleitet mich das Gefühl, dass mit meiner Sexualität etwas nicht in Ordnung ist und meine Liebesbeziehung endeten regelmäßig nach wenigen Monaten. Das Thema “Tantra” reizte mich schon viele Jahre, aber aus Scham und weil ich mich nicht “normal” fühlte, habe ich mich nie in ein Seminar getraut.

Lange hat es gedauert, bis ich mir eingestanden habe, dass sich das nur ändern kann, wenn ich mich öffne und mir helfen lasse.

Noch befinde ich mich sicherlich am Anfang eines längeren Weges. Trotzdem möchte ich schon jetzt meine Erfahrungen mitteilen, um anderen, die vielleicht unsicher sind, ob sie sich an Ilka wenden sollen, die Entscheidung zu erleichtern. Schnell konnte mich Ilka überzeugen, dass ich in ihren Seminaren gut aufgehoben bin und so geschah es dann auch. Die Seminare waren für mich ein toller Erfahrungsraum in einer sehr wertschätzenden Atmosphäre, die es mir leicht machte, mich zu öffnen.

Auch wenn die Arbeit in der Gruppe für mich mit großen Ängsten verbunden war: Nachher habe ich mich regelmäßig unendlich reich beschenkt und glücklich gefühlt. Ich habe zum ersten Mal erlebt, wie es sich anfühlt,  jemandem sein Herz zu öffnen und am Herzen berührt zu werden – das ist unbezahlbar! Ich kann meinen sexuellen Gefühlen schon jetzt viel besser annehmen und habe erfahren dürfen, dass ich damit bei Frauen gar nicht auf Ablehnung stoße. Dies sind für mich außerordentlich wertvolle Erfahrungen, die mich motivieren, vor negativen Gefühlen nicht mehr wegzulaufen und weiter dem tantrischen Weg zu folgen.

Und dann waren die Seminare auch immer ein ausgesprochen sinnliches Erlebnis und es hat sehr viel Spaß gemacht, mit den anderen Frauen und Männern diese gemeinsam Zeit zu verbringen. Ich danke für die professionelle und einfühlsame Begleitung danken und freue mich schon auf künftige Workshops!

weitere Teilnehmerstimmen >

Vladimir, 40 J.

Seminardaten und Anmeldung

Leitung Ilka Stoedtner
Termin 20. bis 22. Januar 2023
Dauer Freitag, 18.30-20.30 Uhr
Samstag, 10-18 Uhr
Sonntag, 10-17 Uhr
Seminarort Diamond Lotus Institut, Berlin
Kosten 295 Euro
Unterkunft Übernachtung auf Anfrage möglich.
> Jetzt anmelden