Ausbildung: „Gruppenleiter/in für tantrische Körperpsychotherapie“

Diese Ausbildung ist für Menschen, die therapeutisch arbeiten oder arbeiten wollen und mit tantrisch orientierter Körperpsychotherapie Gruppen leiten möchten.

Auf der Grundlage der Entfaltung deines eigenen authentischen Wesens kreierst du deinen ganz persönlichen individuellen Stil als therapeutischer Gruppenleiter oder Berater*:

Ziele der Ausbildung

Du …

  • erwirbst die Kompetenz, körperpsychotherapeutische Methoden sinnvoll in Gruppen einzubringen.
  • erfährst Wirkungsweise, Aufbau und Anleitungsmöglichkeiten für körperpsychotherapeutische Übungen.
  • lernst einen tantrischen, sicheren Rahmen für mehrere Menschen zu gestalten.
  • lernst in der Gruppe mit einzelnen Teilnehmern, die in Krisen kommen, körperpsychotherapeutisch zu arbeiten und intensive Gefühle und Emotionen zu halten.
  • lernst mit komplexen Prozessen und individuellen Themen umzugehen.
  • stärkst deine Fähigkeit, selbstständig Strukturen und Rituale zu entwickeln.
  • lernst deine Schwachstellen sowie Stärken als Leiter kennen und lernst, damit sorgsam und gut umzugehen.

Wenn wir von tantrischen Methoden und dem tantrischen Raum sprechen, dann meinen wir in erster Linie, das Präsenz und Bewusstsein für den Moment geschärft wird, damit alles, was ist, sein darf. Dabei wird die Wahrnehmung der körperlichen Empfindung und der erotischen Präsenz nicht ausgeklammert sondern mit einbezogen.

Denn nur, wenn sein darf was ist, geschieht wirkliche Veränderung, geschieht liebevolles Wachstum.

Eingangsvoraussetzungen

Du arbeitest als Therapeut, Berater, Pädagoge oder möchtest gerne Menschen in Gruppen begleiten.

Die Teilnahme an der Jahresgruppe wird als persönliche Selbsterfahrung sehr empfohlen und ist Voraussetzung für das Abschlusszertifikat.

Struktur und Inhalte der Weiterbildung

Theoretische Hintergründe und anwendungsorientierte Methoden werden in praxisnahen Übungen erlernt. Wir achten darauf, dass Theorie, Praxis, Supervision und Selbsterfahrung sowie Intervision in einem ausgewogenem Verhältnis stehen.

Die Ausbildung umfasst zwei Jahre (2023-2024) mit …

  • insgesamt 30 Seminartage: zwei sechs- bis siebentägige Seminareinheiten pro Jahr plus die einmalig Teilnahme am Intensivseminar „Wer bin ich“
  • vier Zoom Calls (zwei pro Jahr)
  • einer individuellen 50-minütigen Supervision pro Jahr
  • Intervisionsgruppen

Daten 2023

Modul 1: 01.-05.02.2023 (ZeGG/Bad Belzig)
Modul 2: 13.-19.03.2023 (Finckenwerder Hof/Wendisch Waren)
Modul 3: 12.-19.11.2023 (Finckenwerder Hof/Wendisch Waren)

Das Modul 1, das Intensivseminar „Wer bin ich“, dient dem tieferen Verständnis der sogenannten Körpertypenlehre nach Wilhelm Reich und Alexander Lowen und bildet eine der Grundlagen für die Körperpsychotherapie. Dieses Seminar kann entweder 2023 oder 2024 belegt werden. Wenn das Seminar bereits in den vergangenen Jahren belegt wurde, wird es angerechnet.

Informationen zu den einzelnen Modulen folgen in Kürze.

Jede Seminareinheit ist auch einzeln belegbar. Hierfür bekommt jeder Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.

Investition

Normalpreis: 4.430 €
Frühbucherpreis: 4.170 € (Komplettzahung bis 31.12.2022)
Preis für Jahresgrüppler, die das „Wer bin ich?“-Seminar bereits absolviert haben: 3.890 €
Einzelpreis Modul 2: 810 €
Einzelpreis Modul 3: 945 €

Ratenzahlung auf Anfrage.

Wir freuen uns auf euch und die Kreation dieses wunderbaren Raumes ab 2023 auch im Rahmen von Ausbildung.

Ilka Stoedtner und Esther du Vinage.

Für weitere Informationen oder Fragen melde dich bitte formlos per E-Mail: info@ilka-stoedtner.de

*damit du den Text mit Freude lesen kannst, verwenden wir nur die männliche Form. Selbstverständlich sind alle Menschen – fernab des Geschlechts – herzlich willkommen, an der Ausbildung teilzunehmen.