Tantric Matrix V – Ekstase des Geistes

In diesem Seminar geht es um Deinen Umgang mit Veränderung. Um die Angst vor dem Loslassen, der Aufgabe der Kontrolle und die Hingabe an den Wandel der Zeit. Der Klang des Seminars ist meditativer, fein nach innen fühlend und mit weniger Körperarbeit. In Vorbereitung auf das Ritual verwenden wir u. a. das klassische Mantram gegen die Todesangst. Da es hier um das Thema “Vergänglichkeit” und “Innenschau” geht, benutzen wir ungewöhnliche Methoden: Sinnbildlich und praktisch werden nach und nach die üblichen Möglichkeiten der Wahrnehmung dezimiert. Zunächst arbeiten wir mit Blindheit. Dies ermöglicht, dass der innere Dialog des ständigen Be-Urteilens stiller und stiller wird. Die Aufmerksamkeit kann mit Leichtigkeit nach innen gehen, das “Alltags-Ich” kann sich langsam verabschieden.

Diese nach Innen gerichtete Zentrierung ist meistens mit einem ungeheurem Wohlgefühl verbunden. Denn sie erfüllt stückweise die Sehnsucht nach Losgelöstheit, nach seelischer und körperlicher Hingabe. Ist der Blick nach Außen verhindert, fallen Ablenkungen und Stressfaktoren weg. Der Innenraum wird größer und weiter. Es finden sich leichter überholte Muster, die nicht mehr ins Leben passen.

”Tod erzeugt Leben –
Leben gebiert Tod.

(Dunkel-Retreat)

Das sehr eindrucksvolle Todesritual dient anschließend dazu, um sich von diesen Mustern zu verabschieden, um eine bewusste Veränderung zu gestalten. Das Ritual orientiert sich im Aufbau an dem tibetanischen Totenbuch. Wir befassen uns mit dem existenziellen Gesetz der Auslöschung unserer physischen Existenz. Allerdings fokussieren wir hauptsächlich darauf, was wir in unserem Leben verändern (sprich: sterben) lassen wollen.

Danach befindest Du Dich symbolisch über längere Zeit im Bardo (weitere Informationen zum Bardo >), einem Seinszustand zwischen dem Leben nach dem physischen Tod. Hier stimuliert das Fehlen sämtlicher äußerer Reize die innere Wahrnehmung. Du bist in kompletter Dunkelheit – wirst aber im Ritual die ganze Zeit aufmerksam umsorgt.

Veränderung als Chance

Dieser meditative Zustand wird sich für jeden unterschiedlich anfühlen: von Resümee-Ziehen bis hin zu einem tiefen Einstieg in die Traumwelt kann alles dabei sein. Auch lässt sich hier der wunderbare Klang der Stille, das stille Glück, in sich selbst ruhend, erfahren! In der vorbuddhistischen Bön-Religion Tibets wird ein Dunkelretreat als “Königsweg der Meditation” bezeichnet.

Mit einem ebenso großartigem und sehr berührenden Wiedergeburtsritual wird als Abschluss dann der Neubeginn zeremoniell gefeiert. Du erkennst die Einzigartigkeit des Augenblicks in Schönheit und stiller Freude. Mit Dankbarkeit und erhöhter Sensibilität schaust Du nun mit sehr klarem, reinem Blick auf die äußere Welt und kehrst zurück ins Leben.

Das Seminar ist teilnahmebegrenzt.

Seminar-Einzelbuchung des Tantric Matrix-Jahrestrainings

Teilnehmer des kompletten Tantric Matrix-Jahrestrainings (> mehr Informationen) werden bei der Anmeldung bevorzugt. Es stehen einige wenige Plätze für eine Einzelbuchung zur Verfügung.

Seminardaten und Anmeldung 2021

Leitung Ilka Stoedtner, Esther du Vinage
Termin 24. bis 28. November 2021
Dauer Mittwoch, 20 Uhr (18.30 Uhr Abendessen), bis Sonntag, 15 Uhr
Seminarort Finkenwerder Hof, Wendisch Waren
Kosten 495 € für Block 5
Unterkunft Unterkunft inkl. vegetarische Vollpension:

Doppelzimmer (Etagenbad): 250 €
Doppelzimmer (eigenes Bad): 280 €

Den Zimmerwunsch (inkl. Alternative) bitte bei Anmeldung im Nachrichtenfeld angeben. Bettwäsche und Handtücher können für je 10 €/Set ausgeliehen werden.

Hinweis: Essen und Unterkunft sind üblicherweise Bestandteile des Seminars. Bei Sonderwünschen (separate Unterkunft, eigenes Essen etc.) bitten wir um eine frühzeitige Kontaktaufnahme , damit wir im Vorfeld einen Lösung finden.

Seminar-
Rücktrittsversicherung
Wir empfehlen den Abschluss einer Seminar-Rücktrittsversicherung, wie sie beispielsweise die HanseMerkur-Versicherung anbietet. Weitere Informationen >
> Jetzt anmelden